Andere Wörter für 'Yes' und 'No' im Englischen

Diese kleinen Worte, "Yes" und "No", sind zwei der wichtigsten Wörter in jeder Sprache. Sie mögen kurz und einfach sein, aber sie werden jeden Tag in den verschiedensten Zusammenhängen verwendet.

Allerdings weißt du vielleicht nicht, dass es viele andere Wörter im Englischen gibt, die sehr ähnliche Bedeutungen wie "Yes" und "No" haben. Jedes dieser Wörter drückt einen etwas anderen Ton aus und wird manchmal in bestimmten Kontexten von bestimmten Personen verwendet. Schauen wir uns die verschiedenen Arten, "Yes" und "No" zu sagen, an.  

 

Andere Wörter für "Yes"

 

Lässige oder informelle Ausdrücke:

Sure - Eine sehr lockere, entspannte und freundliche Art, "Yes" zu sagen. Die Verwendung von "sure" ("sicher") kommuniziert oft ein Maß an Übereinstimmung mit der Meinung oder Bitte eines anderen.

Okay – Der Ursprung dieses Wortes ist höchst fragwürdig. Viele denken, dass es eine Abkürzung von "Orl Korrekt" ist - ein scherzhafter Schreibfehler von "all correct", der in den 1800er Jahren populär war. Heutzutage liegt die Bedeutung sehr nahe an "Yes".

Yeah – Die beiläufigste Form des Ja-Sagens: Kinder wurden in der Schule oft dafür gescholten, dass sie "yeah" statt "yes" zu den Lehrern sagten.

 

Formale oder höfliche Art und Weise:

Certainly - In einigen Kontexten bedeutet es absolute Zustimmung, in anderen Kontexten bedeutet es "Yes". Es ist eine höfliche Art, Bereitschaft zu zeigen.

With pleasure - Dieser Satz zeigt, dass Sie gerne etwas für jemanden tun.

Indeed - Die Verwendung dieses Wortes hat eine direktere Bedeutung, als nur "Yes" zu sagen, es kann auch verwendet werden, um Verständnis auszudrücken.

 


Teste dein Englisch mit unserem kostenlosen Online-Englischtest


Yes and No

 

Andere Wörter für "No"

 

Lässige oder informelle Ausdrücke:

Nope –Eine sehr beiläufige Art, "no" zu sagen, kann als das Gegenteil von "yeah" verstanden werden.

Nah – Dieses Wort vermittelt ein gewisses Maß an Abneigung gegen den Kommentar, den es beantwortet.

No way – Dieser Satz ist eine extreme Art, "no" zu sagen, und hebt den negativen Aspekt wirklich hervor.

 

Formale oder höfliche Art und Weise:

I'm afraid that - Die Verwendung eines Wortes wie "afraid" hat einen Unterton des Bedauerns (und des Respekts), dass man dem Gesagten nicht zustimmen oder eine Einladung nicht annehmen kann usw.

I appreciate the offer, however - Dies ist eine sanfte Art, jemanden zu enttäuschen, es zeigt Dankbarkeit, bevor man das Angebot ablehnt.

No, I'm sorry but - Dies ist ein wenig direkter als die vorherigen, da es mit "No" beginnt, aber dann immer noch eine Erklärung bietet. 

 

Fun Fact

Viele Englischsprachige könnten dir nicht sagen, welche Art von Wörtern "Ja" und "Nein" sind, aber es sind eigentlich Adverbien. Das macht Sinn, wenn du das Wort als Antwort auf eine Frage betrachten:

“Do you want some cake?”

“Yes I do!”

 

Warum versuchst du nicht mal, diese verschiedenen Arten, "yes" und "no" zu sagen, in deinen normalen Gesprächen zu verwenden, und schaust, wie du vorankommst? Wenn du deine Englischkenntnisse einmal richtig testen willst, dann versuche dich doch an unserem kostenlosen Online-Englischtest. In nur 10 Minuten kannst du dann ganz schnell und kostenlos dein Englischlevel testen. 

Kaplan International

 

Sdílej se svými přáteli
Related Posts