Reisepass-Ranking: Wie weit bringt dich dein Reisepass um die Welt?

Mit einem deutschen Reisepass, der einen ja automatisch zum EU-Mitglied macht, ist man bei Reisen um die Welt eigentlich ziemlich gut bedient. Mal abgesehen von krisengeplagten Ländern ist es für Besitzer eines EU-Reisepasses möglich, in die meisten Staaten einzureisen.

Wie weit bringt dich dein Reisepass?

Reisepass-Ranking_Stempel Herz Am besten trifft es mit ihrem Reisepass die Briten, Schweden und Finnen, denn sie sind laut eines Rankings des Beratungsunternehmens Henley & Partners in der glücklichen Lage, für insgesamt 173 Länder gar kein Visum zu brauchen.

Deutschland, Dänemark, Luxemburg und die USA kommen aber was das angeht immerhin auf 172 visafreie Länder, sind also ebenfalls in keiner schlechten Position.

Beim internationalen Reisepass-Ranking fällt auf, dass die westlichen Länder allgemein im Vorteil sind. Ziemlich einfach haben es neben den sieben bereits erwähnten Staaten zum Beispiel auch

  • Belgien, Italien und die Niederlande mit 171 visafreien Zielländern
  • Kanada, Frankreich, Japan, Irland, Norwegen, Portugal und Spanien mit 170 Ländern
  • Auf dem fünften Platz landen Neuseeland, die Schweiz und Österreich mit 168 Ländern
  • Auf dem sechsten Australien, Griechenland und Singapur mit 167 Ländern
  • In einer ähnlichen Liga bewegen sich Südkorea, Island, Malaysia, Malta und Liechtenstein

Schwierig wird es erst dann, wenn Länder untereinander ein angespanntes Verhältnis haben, denn das führt in erster Linie zu Einschränkungen bei der Visa Vergabe. Wenn man als Mitteleuropäer durch die Welt reisen möchte, reicht es meist, sich vorher eingehend über Einreisebeschränkungen und Vorschriften zu informieren. So ist es bei Reisen in die USA zum Beispiel wichtig, vorher elektronisch einen Antrag auf Einreise zu stellen, der aber in den allermeisten Fällen ohne Probleme gewährt wird.

Kaplan hat deutsche Visainformationen weltweit im Überblick zusammengestellt. Die Infos sind speziell auf diejenigen ausgerichtet, die eine längere Zeit im Ausland verbringen wollen, zum studieren, arbeiten oder auch reisen. Für die Übersicht einfach auf das Bild klicken.

Reisepass-Ranking_Visainformationen weltweit

Die 15 am schwierigsten zu besuchenden Länder der Welt

Die Länder auf der Welt, die am seltensten besucht werden, sind nicht unbedingt die, in die man am schwierigsten einreisen kann. Drei Gründe sorgen für die größten Probleme:

  • Visa Verfügbarkeit
  • Sicherheitslage
  • Transport

Die „schwierigen“ Fünfzehn
Wer es sich zur Aufgabe gemacht hat, alle Länder der Welt zu besuchen, sollte mit den folgenden beginnen, wenn man nicht auf extreme Unruhe und Stresswarzen aus ist, die man wahrscheinlich bekommt, bis man ins Land gelassen wird.

Reisepass-Ranking_Boarding Pass 1. Angola
2. Eritrea
3. Äquatorialguinea
4. Saudi-Arabien
5. Afghanistan
6. Pakistan
7. Libyen
8. Somalia
9. Turkmenistan
10. Syrien
11. Usbekistan
12. Russland
13. Nauru
14. Kiribati
15. Bhutan

Warum taucht Nordkorea nicht auf der Liste auf?

Nordkorea ist eigentlich ein Ort, den man einfach und sicher besuchen kann, es sei denn man stammt aus Südkorea. Es dauert etwa eine oder zwei Wochen, um ein Visum zu bekommen. Wenn man erst einmal im Land ist, muss man sich allerdings zu allen Zeiten von zwei Guides begleiten lassen.

VÍCE
Reisetipps
Sdílej se svými přáteli