Die 5 besten Städte zum Shoppen

Aus Sicht des Shoppingfans können Reisen einem das letzte Hemd rauben. Warum sollte man etwas in einer Stadt kaufen, wenn man demnächst einen Trip in eine andere Stadt plant, in der man noch besser shoppen kann? Damit ihr die besten Städte zum Shoppen nicht verpasst, haben wir euch eine Top 5 erstellt.

Shopping Top 5

Wir haben fünf Städte in vier Kategorien auf einer 10 Punkte Skala bewertet:

  1. Herumkommen: Qualität der öffentlichen Verkehrsmittel, Preise und Verfügbarkeit von Taxis, Länge der Strecken
  2. Preise: Die Möglichkeit, Schnäppchen zu finden, Sales und Durchschnittspreise
  3. Vielfalt: Anzahl der erhältlichen Marken, Bandbreite der Shopping Kategorien, Anzahl der hochwertigen Geschäfte, Kaufhäuser, Boutiquen, Vintagehändler und Marktstände
  4. Erlebnis: Schönheit der Stadt, Qualität der Schaufenster und Shop Dekorationen, Freundlichkeit und Kompetenz der Verkäufer und Servicekräfte, Restaurants und Unterkünfte

besten Städte zum Shoppen - Paris

Herumkommen: 6  |  Preise: 6  |  Vielfalt: 8  |  Erlebnis: 9  |  Summe: 29

In den besten Geschäften in Paris kann man keine Kleidung kaufen, sondern Lifestyles. Das schrullige Ladenkonzept Merci bietet eine Auswahl an Designerwaren, die unter die Kategorien komplett nutzlos bis total begehrenswert fallen. Bei Colette bekommt man Designerwaren zu reduzierten Preisen. Aber wenn man beim Kauf eines Fendi Kleids Geld spart, dann zahlt man umso mehr für Styling-Notwendigkeiten wie eine Flasche Bling H2O, die in matten Glasflaschen mit Swarovski Kristallen verkauft wird. Le Bon Marché geht auf die 1850er Jahre zurück. Bekannt ist das Geschäft für sein riesiges Angebot an Gourmet Spezialitäten. Printemps verfügt über die größte Beauty-Abteilung der Welt. Dieses Jahr arbeitet das Geschäft zum Beispiel mit Christian Dior zusammen, der hier eine exklusive Linie verkauft. Die extravagante Galerie Lafayette ist in einem siebenstöckigen Jugendstilgebäude untergebracht, in dem ein ganzes Stockwerk Lingerie Waren gewidmet wurde.

Hier lässt man die Karten glühen:

  • Le Bon Marché, 24, Rue de Sèvres, Siebtes Arrondissement, Paris; Montag-Mittwoch, Samstag 10-20 Uhr, Donnerstag-Freitag 10-21 Uhr.
  • Printemps, 64, Boulevard Haussmann, Neuntes Arrondissement, Paris; Montag-Samstag 9:30-19 Uhr, außer donnerstags 9:30-22 Uhr.
  • Galeries Lafayette, 40, Boulevard Haussmann, Neuntes Arrondissement, Paris; Montag-Mittwoch, Freitag-Samstag 9:30-20 Uhr, Donnerstag 9:30-21 Uhr.
  • Merci, 111, Boulevard Beaumarchais, Drittes Arrondissement, Paris; Montag-Samstag 10-19 Uhr.
  • Colette, 213, Rue St.-Honoré, Erstes Arrondissement, Paris; Montag-Samstag 10-19 Uhr.

besten Städte zum Shoppen - Kuala Lumpur

Herumkommen: 6  |  Preise: 10  |  Vielfalt: 8  |  Erlebnis: 6  |  Summe: 30

Drei der 10 weltgrößten Einkaufszentren findet man in KL, darunter 1 Utama, das viertgrößte Shoppingcenter weltweit mit über 650 Geschäften, Asiens größter Indoor Kletterhalle, einem riesigen Garten auf dem Dach mit 500 exotischen Pflanzenarten und einem Indoor Regenwald mit Koi Teichen und einem Süßwasseraquarium.

Das unglaublich gute Ergebnis, das KL erzielt hat, liegt an der Kombination aus guten Shoppingmöglichkeiten, erschwinglichen Preisen und verlässlichen Sales, die über mehrere Monate anhalten können.

Hier lässt man die Karten glühen:

  • 1 Utama, 1, Lebuh Bandar Utama, Bandar Utama Stadtzentrum, Bandar Utama, 47800 Petaling Jaya, Selangor Darul Ehsan; täglich geöffnet 10-22 Uhr.
  • Das Geschäft des regionalen Designers Peter Hoe in KLs historischem Gebäude: Peter Hoe Beyond, 145 Jaan Tun HS Lee, Kuala Lumpur, täglich geöffnet 10-19 Uhr.
  • Quirky Brown Cow, Lot 23-1, Jalan Telawi 2, Bangsar Baru, 59100 Bangsar, Kuala Lumpur; Montag-Sonntag 11-22 Uhr.

besten Städte zum Shoppen - London

Herumkommen: 6  |  Preise: 6  |  Vielfalt: 10  |  Erlebnis: 9  |  Summe: 31

Die Preise in London können einem den Willen zu leben rauben. Das bezieht sich schon allein auf den Taxipreis zu den Einkaufsstraßen. Wer sich jedoch vom ersten Schock erholt hat, wird dem Globe Shopper Index schnell zustimmen, der London als Top Shoppingdestination in Europa wertet. Demnach überholt London alle anderen europäischen Städte in Bezug auf die Vielzahl an Geschäften und das Angebot an internationalen und regionalen Marken. In London ist das Shoppingerlebnis gewagt, eklektisch und international.

Das Paradebeispiel ist das Kaufhaus Liberty. Liberty verfügt zwar über eine Fassade im Tudorstil und Kamine, aber die Waren sind zeitgenössisch und cool, darunter clevere Küchengeräte und Kleidung von regionalen und internationalen Designern.

Hier lässt man die Karten glühen:

  • Liberty, Great Marlborough Street, London, geöffnet Montag-Samstag 10-20 Uhr, Sonntag 12–20 Uhr.
  • Londons trendbewusstester Markt: Dover Street Market, 17-17 Dover St., London W1S 4LT; geöffnet Montag-Mittwoch 11-18:30 Uhr, Donnerstag-Samstag 11-19 Uhr, Sonntag 12-17 Uhr.

besten Städte zum Shoppen - Tokyo

Herumkommen: 8  |  Preise: 8  |  Vielfalt: 9  |  Erlebnis: 9  |  Summe: 34

Das ultimative Shoppingerlebnis in Tokyo bekommt man in einem der Kaufhäuser geboten. Der Flagship-Store der weltweiten Kette Isetan befindet sich in Shinjuku in acht Gebäuden, die sich über zwei Blocks erstrecken. Das Personal von Isetan spricht Englisch, Chinesisch und Koreanisch und es gibt einen personalisierten Dolmetscherservice ebenso wie Shoppingberater, die einem beim Kauf von Schuhen bis hin zu Fischen zur Verfügung stehen.

Shoppen in Tokyo ist erstaunlich günstig, so der Globe Shopper City Index, genauer gesagt sind die Preise die viertgünstigsten in Asien. Ist dir das zu lahm? Keine Sorge, in Tokyo geht es zum Teil ziemlich skurril zu. Geschäfte wie das siebenstöckige M‘s: Pop Life Sex Kaufhaus verkaufen kreatives Spielzeug, das man so sicher noch nie gesehen hat.

Hier lässt man die Karten glühen:

besten Städte zum Shoppen - New York

Herumkommen: 8  |  Preise: 7  |  Vielfalt: 10  |  Erlebnis: 10  |  Summe: 35

„In dieser Stadt sind der Stil und die Interpretationen des Chics unglaublich vielfältig“, so die in New York tätige Moderedakteurin und Stylistin Stella Lee. Für Dinge, die man nicht einfach so im Internet findet, empfiehlt Lee den Vintage Showroom Rare Vintage für „all diejenigen, die in die Stadt kommen und nach einem einzigartigen Shoppingerlebnis in NYC suchen.“

„Zu finden sind hier Stücke aus jeder denkbaren Ära des gesamten letzten Jahrhunderts der Modegeschichte und von vielen verschiedenen Designern, darunter Galanos, Dior, Givenchy, Ungaro, Pierre Cardin, Ossie Clark und anderen“, so Lee.

Hier lässt man die Karten glühen:

  • Rare Vintage, 24 West 57th St., New York; geöffnet Montag-Freitag 11:30-18 Uhr.
  • Von Vintage Sammlerstücken bis zu regionalen Kunst- und Handwerksartikeln: Brooklyn Flea (Fort Greene Flea), 176 Lafayette Ave., Brooklyn, geöffnet Samstag und Sonntag 10-17 Uhr, (am 1 Hanson Place, Ashland Pl., Fort Greene vom 24. November bis April).

Was ist eure liebste Stadt zum Shoppen? Erzählt uns mehr in den Kommentaren.

Teilen