Dein Leitfaden für die Cambridge Prüfung

Cambridge Prüfung – was ist der Unterschied zu anderen Examen und was ist der Aufbau? Prüfungskoordinatorin bei Kaplan in Sydney, Melissa Reed, und Stephen Lockwood, Schulleiter der Kaplan Sprachschule in Melbourne, beantworteten uns die gängigsten Fragen zur Cambridge Prüfung.

Für was ist die Cambridge Prüfung - im Vergleich zu anderen Prüfungen - gut?

Im Gegensatz zu einigen anderen Englischprüfungen, wie z. B. IELTS (akademischer Fokus), behandeln die Cambridge Prüfungen Allgemeinenglisch. Das heißt, die Schüler verbessern ihre informellen und formellen Englischkenntnisse. Die Prüfungsvorbereitung behandelt allgemeines Englisch, das hilft, sich flüssig unterhalten zu können sowie geschäftliche Aspekte, wie das Schreiben einer E-Mail in einem Unternehmen.

Cambridge Prüfungen verschaffen dir den Vorteil, dass du Englisch für den Alltag lernst, und zwar so, wie Muttersprachler ihre Sprache sprechen. Dabei verbringen die Schüler sehr viel Zeit damit, die zusammengesetzten Verben (Verb + Präposition) und Redewendungen zu lernen. Dies ist sehr wichtig, wenn die gesprochene Sprache natürlich klingen soll.

Ein weiterer großer Vorteil der Prüfungen ist, dass Schüler gefordert sind, sehr genau auf die gestellten Fragen zu antworten. Sie entwickeln dadurch ein sehr gutes Verständnis für die grammatikalischen Strukturen.  Während der Prüfungsvorbereitung werden die Teilnehmer auf ihre Schwächen im Englischen hingewiesen, so dass sie gezielt daran arbeiten können.

 

Welche Unterschiede gibt es bei den Cambridge Prüfungen?

Die bekanntesten Prüfungen sind Preliminary, First und Advanced. Der Preliminary Test (PET) ist für Schüler, die bereits im Englischunterricht das Englischniveau B1 (Mittelstufe) beherrschen.

Die Prüfung „First“ richtet sich an Schüler mit dem Sprachniveau B2 (Obere Mittelstufe). Die Prüfung „ Advanced“ (CAE) ist für Schüler mit dem Sprachniveau C1 (fortgeschrittene Kenntnisse) geeignet.

Alle Prüfungen, unabhängig vom Sprachniveau, setzen sich aus den Bereichen Sprechen, Schreiben, Hören, Lesen und Grammatik zusammen. Die Sprachfertigkeiten werden in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden geprüft.

Für was benötigen Sie das Cambridge Zertifikat nicht?

Nicht alle Universitäten akzeptieren zur Aufnahme das Cambridge Zertifikat. IELTS und TOEFL werden verbreiteter anerkannt. Studenten, die ihr Studium fortsetzen möchten, sollte sich vorher an der Universität erkundigen, welche Zertifikate akzeptiert werden. Die Cambridge-Prüfungsvorbereitungskurse sind eine große Herausforderung und anspruchsvoller als unsere Allgemeinenglischkurse, 100%iges Engagement ist hierfür Voraussetzung.

Warum sich für die Cambridge Prüfung entscheiden?

  • Ein Cambridge Zertifikat behält für immer seine Gültigkeit und verfällt, im Gegensatz zu anderen Zertifikaten, nicht.

  • Das Zertifikat ist weltweit bei Arbeitgebern und Universitäten anerkannt.

  •  Der Kurs und die Prüfung verbesseren die Englischkenntnisse der Schüler intensiver als eine Vielzahl anderer Sprachkurse. 

Wie ist der Aufbau der Cambridge Prüfung und wie setzt sich die Gesamtnote zusammen?

Die Prüfungen „First“ und „Advanced“ sind in vier Bereiche unterteilt:

  • Lesen
  • Gebrauch der englischen Sprache
  • Schreiben
  • Sprechen 

Die Leistungen der Schüler werden in den einzelnen Bereichen bewertet. Ist die durchschnittliche Bewertung gut genug, wird er zur Prüfung zugelassen.

Lesen und der Gebrauch der englischen Sprache (macht 40% der Gesamtwertung aus): die Fragen werden in einem Multiple-Choice-Verfahren mit kurzen Antwortmöglichkeiten zusammengestellt. Zusätzlich werden Fragen zu verschiedenen Auszügen gestellt oder Sätze müssen mit unterschiedlicher Satzstruktur neu formuliert werden.

Schreiben (macht 20% der Gesamtwertung aus): Du wirst aufgefordert, einen kurzen Aufsatz zu bearbeiten. Als nächstes solltest du eine von drei Fragen auswählen und mit unterschiedlichen Ausführungsformen (Brief, E-Mail, Referat) bearbeiten,

Hören (macht 20% der Gesamtwertung aus): dir werden unterschiedliche Hörbeispiele vorgeführt und dazu entsprechende Fragen gestellt, die mit kurzen Antworten oder Multiple-Choice-Auswahl bearbeitet werden.

 

Wie werden Schüler auf die Cambridge Prüfung in unseren Kursen vorbereitet?

In den Kaplan Prüfungs-Vorbereitungskursen verbesserst du dein Englisch sehr schnell. Du bist von sehr motivierten Schülern umgeben, die mit dir ein gemeinsames Ziel verfolgen. Die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen ist ein großer Vorteil.

Die Klassen sind i.d.R sehr zielorientiert und aufgeschlossen. Die Schüler perfektionieren ihre Sprachfertigkeiten und haben viele Gelegenheiten, ihr Erlerntes in die Praxis umzusetzen.  

Wir erweitern die Sprachkenntnisse der Schüler in den Kursen durch Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben. Grammatik und Vokabeln werden den Schülern anhand von Praxisbeispielen logisch vermittelt. Wir trimmen die Teilnehmer auf die Prüfungsvoraussetzungen und zeigen ihnen Strategien, mithilfe derer überdurchschnittliche Ergebnisse erreicht werden können.

Während des Kurses finden mehrere Prüfungssimulationen statt,  um die vorhandenen Defizite  der einzelnen Schüler zu erkennen und gezielt zu verbessern. Der Lehrer lernt im Laufe der Kurszeit die Schüler persönlich kennen und kann jedem Schüler die benötigte Aufmerksamkeit schenken.

공유하기
다른 관련글 보기