Weihnachten in Neuseeland und Australien

Wenn bei uns die Tage kürzer und die Nächte kälter werden, steht Weihnachten vor der Tür. In Australien und Neuseeland hingegen liegt Weihnachten mitten in Hochsommer und somit werden die Geschenke bei warmen und sonnigen Temperaturen unter dem Weihnachtsbaum geöffnet. Dafür gibt es zusätzlich Weihnachten im Juli, genannt Yuletide, da in dieser Zeit Weihnachten zu winterlichen Temperaturen gefeiert werden kann. Die einzelnen Feiertage zu Weihnachten in Neuseeland und Australien haben wir uns genauer angeschaut.

Weihnachten (25. Dezember)

Abgesehen vom großen Temperaturenunterschied, sind die weihnachtlichen Traditionen „Down Under“ ähnlich wie die unseren. Familien dekorieren Ihren Weihnachtsbaum und stimmen sich so auf die Weihnachtszeit ein. Weihnachtskarten werden lange vor Weihnachten an Bekannte und Verwandte versendet, was in dieser Zeit günstiger ist, als üblich.

Der 24. Dezember als Heiligabend ist in Neuseeland und Australien nicht üblich, dafür wird der Weihnachtstag am 25. Dezember ähnlich zelebriert, wie bei uns üblich, meist mit Familienessen und Austauschen von Geschenken.

Weihnachten_Winter_Border

Boxing Day (26. Dezember)

Wie auch in England und den USA, ist der 2. Weihnachtsfeiertag, genannt Boxing Day, ein großer Einkaufstag. Aufgeregte Menschenmassen stürmen die Einkaufszentren auf der Suche nach den besten Schnäppchen.

An diesem Tag beginnt auch das berühmte Segelyachtrennen von Sydney nach Hobart (Tasmanien), bei dem viele verschiedene Rennyachten aus aller Welt teilnehmen. Im Jahre 1998 passierte ein schreckliches Unglück, bei dem 6 Segler in einem gewaltigen Sturm starben. Trotzdem hat sich diese Tradition weiter gehalten.

Auch Cricket ist ein großes Thema am Boxing Day. Das Boxing Day Test Match findet jährlich in Melbourne statt und dauert, wie bei diesem Sport üblich eeeeeewig! :) In Neuseeland findet das Boxing Day Test Match in Wellington im Basin Reserve statt und erfreut sich ebenso großer Beliebtheit.

Weihnachten_Winter_Border

Der Tag der Republik (28. Dezember)

Dieser Südaustralische Feiertag gedenkt Kapitän John Hindmarsh’s Ausruf zu einer Australischen Republik. Dies beinhaltete auch den gleichen Schutz durch das Gesetz für die Ureinwohner Australiens und die europäischen Siedler. Der Ausruf erfolgte am 28. Dezember 1836 und man feiert bis heute die Verkündung Südaustraliens als Britische Provinz. Jedoch wird dieser Tag nur noch in Südaustralien als Feiertag angesehen. In Westaustralien wurde er in Labour Day (Tag der Arbeit) umbenannt.

Weihnachten_Winter_Border

Australia Day (26.Januar)

Dieser Tag erinnert an die erste englische Schiffsflotte, die in Sydney Cove im Jahre 1788 an Land ging. Er wird in ganz Australien als Nationalfeiertag anerkannt. Die Festlichkeiten beinhalten Barbeques, Picknicks, Festspiele und Feuerwerke. In Sydney liegt an diesem Tag der Fokus auf dem Hafenrennen.

Wusstest du schon?
Umfragen ergaben, dass am Australia Day 44% der Australier der Vergangenheit, 41% der Zukunft und 13% der Gegenwart gedenken. Die restlichen 2% sind sich nicht sicher.

Noch nicht in Weihnachtsstimmung? Lies hier weiter:

Weihnachten in Australien Weihnachten weltweit

Weihnachten_Border_Snowflakes

Udostępnij to