Arbeiten in Großbritannien: Wenn das Sprechen einer Zweitsprache zum Vorteil wird

Obwohl Brexit immer näher rückt, sinkt die Zahl der Deutschen, die ihr Heimatland verlassen wollen nicht wirklich. Tatsächlich zählt das Vereinigte Königreich, nach Angaben von den Zeitungen Spiegel und Focus, zum viert-beliebtesten Auswanderungsland der Deutschen. Lediglich die USA, die Schweiz und Österreich übertrumpfen Großbritannien an Beliebtheit.

Es ist anzumerken, dass obwohl Brexit stattfinden wird, London und grundsätzlich das ganze Vereinigte Königreich nicht ohne ausländische Arbeitskräfte auskommen können. Dies ist dem Vereinigten Königreich schon auch bewusst. In Ihrer Rede in Florenz vergangenen Jahres sagte die britische Premierministerin Theresa May folgendes:

I want to repeat to the 600,000 Italians in the U.K. -– and indeed to all EU citizens who have made their lives in our country –- that we want you to stay; we value you; and we thank you for your contribution to our national life – and it has been, and remains, one of my first goals in this negotiation to ensure that you can carry on living your lives as before”.


Weitere Inhalte die dich interessieren könnten: VOKABELN FÜR DEINEN ENGLISCHEN LEBENSLAUF


world

Die starke Nachfrage nach ausländischen Arbeitskräften wird auch durch Internetseiten, die für die Jobsuche verwendet werden, widerspiegelt. So zum Beispiel sucht die Agentur „Eures“ in Großbritannien für mehr als 30.000 offene Stellen Personal mit einer anderen Muttersprache als Englisch. Die große Jobmaschine „Monster“ bietet alleine in London mehr als 1.000 Stellenangebote an Individuen mit einer fremden Muttersprache an. „Adzuna“, einer der führenden Anbieter für Jobportale, untersuchte tausende unterschiedliche Stellenangebote. Ihre Recherche ergab, dass in London die Nachfrage nach Arbeitskräften, die eine zweite Sprache beherrschen stetig wächst. Außerdem fand „Adzuna“ heraus, dass Unternehmen gewillt sind einen höheren Gehalt an jene Individuen zu bezahlen, die neben Englisch eine zweite Sprache beherrschen.

Welche Sprachen werden jedoch am meisten in Großbritannien gesucht? Hier sind die 5 meistgefragten Sprachen des Jahres 2018 laut "Adzuna" (rangiert nach der Anzahl der Stellenanzeigen, sowie das durchschnittlich zu erwartende Gehalt):

1. Französisch

Mit 12.592 beworbenen Stellen, zählt Französisch zu der meistgesuchten Fremdsprache in Großbritannien. Das jährliche durchschnittliche Gehalt für so eine Stelle beträgt £ 40.000.

2. Deutsch

Deutsch ist die zweit meistgefragteste Fremdsprache Großbritanniens. Dies ist nicht so überraschend, wenn man bedenkt, dass Deutschland einer der größten Handelspartner Großbritanniens ist. Dieses Jahr wurden mehr als 10.000 Stellen angeboten, für die deutsche Sprachkenntnisse benötigt werden. Das durchschnittliche Einkommen für so eine Position beträgt £ 35.469.

3. Italienisch

Obwohl Italienisch die dritt meistgefragteste Sprache in Großbritannien ist, werden nur ein wenig über 5.000 Stellenangebote auf den Jobseiten beworben. Fast um die Hälfte weniger als die Anzahl der Jobangebote für die Deutschen.

4. Spanisch

Spanisch, eine der meistgesprochenen Sprachen der Welt, ist laut diesen Forschungsergebnissen an 4 Stelle, mit fast 4.800 Jobangeboten. Basierend auf der Höhe des Durchschnittsgehaltes befinden sich Stellen, für die Spanischkenntnisse verpflichtend sind, an zweiter Stelle. Lediglich Individuen die über die arabische Sprache beherrschen verdienen mehr.

5. Dänisch

Interessanterweise liegt Dänisch an 5 Stelle dieses Rankings. 4.164 Stellen wurden bis jetzt in 2018 beworben. Für eine solche Stelle sind Unternehmen im Durchschnitt gewillt um die £35.500 zu bezahlen.

Chinesisch würde laut diesem Ranking erst an 7 Stelle liegen, allerdings ist diese Sprache jene, die im letzten Jahr die höchste Nachfrage erlebt hat. Zwischen Juni 2017 und September 2018 hat sich die Anzahl an Stellen die Chinesisch-Kenntnisse voraussetzen um 325,9% erhöht.

 

Nützliche Links:

                                                                                                                                                                                                                        Selbstverständlich sind ausgezeichnete Englischkenntnisse eine Voraussetzung für so einen Job in Großbritannien. Für all jene die davon träumen ihre Karriere im Ausland aufzubauen, aber noch unsicher im Umgang mit der englischen Sprache sind, empfehlen wir die Kombination eines Sprachkurses und eines Praktikums/Jobs. Kaplan International English zum Beispiel bietet Englisch+Job oder Praktikum Programme an. Durch jene Programme kannst du deine Sprachkenntnisse verbessern und nebenbei dein berufliches Netzwerk weiter aufbauen.

Kontaktiere uns

 

Поделиться
другие статьи