So kann dein Schüleraustausch in Spanien starten

Las Ramblas, la Sagrada Familia, Gaudi und jede Menge Spaß!  Ein Schüleraustausch in Spanien beginnt zunächst mit einem Vorbereitungskurs, indem du auf dein Leben in einer anderen Kultur, mit einer Fremdsprache und in einer Gastfamile vorbereitet wirst. Erlebe Barcelona während deines Vorbereitungsseminares - entdecke die wunderbare Architektur und lerne die Lebensfreude der Spanier kennen. Zusammen mit anderen Austauschschülern aus aller Welt bekommst du Einblicke in die spanische Kultur und Mentalität.

CTA Orange_Rabatt sichern Kaplan Tipp: Kaplan bietet 200€ Rabatt für alle Frühjahrsbewerbungen für einen Schüleraustausch in Spanien. Abgabefrist aller Unterlagen ist hier der 15. Juli 2015.

Schüleraustausch in Spanien - Vorbereitungskurs

Auch unsere Schülerin Lara hat zwei Tage in Barcelona genossen, bevor sie zu ihrer Gastfamilie weiter gereist ist. Lara kann sich noch genau an die Ankunft erinnern:

„Nachdem wir von unserer spanischen Partnerorganisation InterHispania vom Flughafen abgeholt wurden, ging es sofort weiter zum Tibidabo. Das ist ein Berg, von dem aus man einen tollen Panoramablick auf die ganze Stadt hat. Während des ersten Ausfluges lernte ich auch alle anderen Austauschschüler kennen. Die meisten kamen aus den USA, einige aus Deutschland, Tschechien oder Finnland. Gemeinsame Sprache war erst einmal Englisch, alle waren total nett und es war schön, Gleichgesinnte zu finden. Außerdem traf ich ein Mädchen aus den USA, die die nächsten Monate auf dieselbe Schule gehen würde wie ich -  das war eine sehr angenehme Überraschung!“

Schüleraustausch in Spanien - Vorbereitungskurs Barcelona Studenten

Am nächsten Morgen folgte ein Seminar rund um den Schulbesuch und das Leben in Spanien. Lara erinnert sich:

„Neben generellen Informationen gab es wichtige Tipps zur spanischen Lebensweise, Verhalten in der Gastfamilie und möglichen Fettnäpfchen. Am Nachmittag stand dann eine große Stadtrundfahrt auf der Agenda. Bei herrlichem Wetter erkundeten wir Barcelona mit Hafen und dem Parque Güell und sahen die Sagrada Familia."

Natürlich gab es auch Freizeit, die Lara und die anderen Austauschschüler nutzten, um das bekannte Gebäck „Churros“ mit Schokolade zu testen und Souvenirs zu kaufen. Am letzten Tag fuhr Lara weiter zu ihrer Gastfamilie.

“Zusammen mit drei weiteren Austauschschülerinnen stieg ich in den Zug nach Madrid, um dort herzlich von meiner Gastfamilie begrüßt zu werden. Ich hatte wirklich eine wunderbare Zeit in Barcelona. Insgesamt war die Atmosphäre bei dem Vorbereitungskurs sehr familiär und entspannt. Ich habe nette Leute kennengelernt! Das Seminar hat mir definitiv den Start in mein spanisches Leben erleichtert.“

Schüleraustausch in Spanien - BarcelonaWer auch Lust auf einen Schüleraustausch in Spanien oder in einem der 8 weiteren Reiseländer bekommen hat, kann sich gerne in einem Beratungsgespräch kostenlos informieren lassen. Weitere Informationen findest du zudem hier:

Другие статьи по темам:
Spanien High School Schüleraustausch
Поделиться