Zugfahren in England: So sparst du Geld

Mit dem Zug zu reisen ist eine tolle Möglichkeit, während deiner Sprachreise mehr von England zu entdecken. Tipps und Tricks rund ums Zugfahren in England erhältst du in diesem Beitrag. Nützliche Tipps zum Zugfahren in England geben wir dir hier.

Geld sparen

Wenn du vorhast, im Vereinigten Königreich viel mit dem Zug zu fahren, solltest du dir eine Railcard kaufen, mit der du Rabatte bekommst.

16-25 Railcard

Wenn du unter 25 Jahre alt bist oder 25 Jahre und älter, jedoch in der Ausbildung, bekommst du mit der „16-25 Railcard“ auf die meisten Fahrpreise ein Drittel Rabatt. Die Railcard kostet dich 30 Pfund, online gibt es jedoch immer wieder "Discount Offers", mit denen du dir Rabatt auf deine Railcard sichern kannst.

Für die Karte musst du ein Anmeldeformular ausfüllen (gibt’s am Bahnhof, bei Rabattaktionen online). Dieses Formular reichst du zusammen mit einem Passfoto und, falls du älter als 25 bist, einem Stempel deiner Schule/Ausbildungsstätte, wieder am Bahnhofsschalter ein. Deine Railcard ist dann ein Jahr gültig und du musst sie beim Ticketkauf und der Zugreise immer dabei haben.

Family & Friends Railcard

Wenn du hauptsächlich mit Freunden oder Familie unterwegs bist, bietet sich eine „Family & Friends Railcard“ an. Preis und Gültigkeitsdauer sind identisch mit der „16-25 Railcard“ (30 Pfund, 1 Jahr), ein Passfoto brauchst du hier allerdings nicht.

Diese Railcard gilt für 1-4 Erwachsene und 1-4 Kinder und auch hier bekommst du ein Drittel Rabatt auf den Gesamtpreis.

GroupSave

Wenn ihr in der Gruppe reist, euch aber keine Railcard kaufen möchtet, ist die „GroupSave“ Option eine tolle Möglichkeit, Geld zu sparen. Sie gilt für 3-4 Personen, wobei man nur den Preis  für 2 Personen bezahlt.

Manchmal ist die GroupSave Option nicht verfügbar, du solltest dich also vor der Reise darüber informieren.

Fahrkarten im Vorverkauf

Je früher du dein Zugticket kaufst, desto billiger ist es und du kannst meistens auch eine Sitzplatzreservierung dazu buchen.

Ein Ticket im Vorverkauf zu buchen hat allerdings auch Nachteile: Du kannst nur genau den Zug nehmen, den du gebucht hast. Verpasst du ihn, musst du ein neues Ticket kaufen. Ähnlich sieht es aus, wenn du dein Ticket verlierst, du bekommst keinen Ersatz.

London: Buy-one-get-one-free

Wenn du mit dem Zug nach London fährst, kannst du für viele Touristenattraktionen, Restaurants, Theater oder Museen einen „Buy-one-get-one-free“ Eintritt bekommen, sodass nur eine von zwei Personen zahlen muss. Alles was du dafür brauchst ist deine Zugfahrkarte und einen ausgefüllten "2 for 1" Gutschein.

Die Gutscheine bekommst du beim Student Services Büro in deiner Kaplan Schule, am Bahnhof oder online.

Teilen