Sprachen lernen mit einem Fern- oder Onlinestudium

Per Fern- und Onlinestudium neue Sprachen lernen

Wie kann man neben dem Beruf Sprachen lernen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, neben einer Berufstätigkeit Sprachen zu
lernen. Aber nicht alle sind für jeden Menschen gleich gut geeignet. Eine klassische Art eine Fremdsprache zu lernen ist zum Beispiel ein Abendkurs oder das Selbststudium zu Hause. Beide Methoden sind für Berufstätige unter Umständen weniger gut geeignet.

Das Selbststudium erfordert eine große Selbstdisziplin. Außerdem hat man keinen Lehrer, der den Lernenden bei Fragen und zur Fehlerkorrektur zur Seite steht. Bei einem Abendkurs hat man zwar den Lehrer, aber man ist zeitlich gebunden. Mancher Arbeitnehmer hat heute unregelmäßige Arbeitszeiten und kann daher gar nicht regelmäßig an einem Kurs teilnehmen. Der Erfolg ist hier von Anfang an gefährdet.

Englisch lernen - Wie lernt ihr Englisch am liebsten?

Eine gute Alternative, gerade für Berufstätige, ist ein Fernstudium oder ein Onlinestudium. Bei einem Fernstudium bekommt der Studierende das komplette Lernmaterial zugeschickt. Bei auftretenden Fragen kann er sich an einen Dozenten wenden, der gern weiterhilft. Durch regelmäßig einzusendende Hausaufgaben wird der Lernfortschritt kontrolliert. Je nach Lehrgang gibt es auch die Möglichkeit, per eingeschickter Audioaufnahme die Aussprache korrigieren zu lassen.

Zwar benötigt der Lernende auch bei einem Fernstudium eine gewisse Selbstdisziplin,
aber er steht nicht alleine da. Viele Fernschulen bieten einen so genannten Online-Campus an. Dort können sich die Studienteilnehmer untereinander austauschen und sich gegebenenfalls gegenseitig motivieren. Häufig wird diese Art des Fernstudiums auch als Online-Studium bezeichnet.

Möglich ist auch das Lernen mit einem reinen Onlinestudium oder E-Learning. Hier wird das gesamte Lernmaterial online zur Verfügung gestellt. Lernfortschritte werden durch verschiedene Übungen dokumentiert. Der Kontakt mit Dozenten oder Mitstudenten ist meist nicht gegeben.

Warum lernt man freiwillig eine Fremdsprache?

Selbstudium Für das Lernen einer Fremdsprache gibt es viele Gründe. Auch wenn es viele Menschen nicht glauben können: es macht Spaß, etwas Neues zu lernen. Manchem Sprachschüler macht es einfach Freude, sich in einer fremden Sprache unterhalten zu können oder fremdsprachige Bücher zu lesen. Vermutlich handelt es sich dabei um eine Minderheit.

Viele Menschen lernen eine Fremdsprache, um im Beruf bessere Chancen für einen Aufstieg oder einen Wechsel der Arbeitsstelle zu bekommen. Andere reisen gern in fremde Länder und möchten sich im nächsten Urlaub gern einmal mit der einheimischen Bevölkerung unterhalten. Ein Bummel über den Markt macht ungleich mehr Spaß, wenn man versteht, was die Marktfrauen rufen. Auch ein Einkauf bereitet weniger Schwierigkeiten, wenn man die Landessprache spricht oder zumindest versteht.

Welche Sprachen kann man per Fern- oder Onlinestudium lernen?

In einem Fern- oder Onlinestudium können vor allem die gängigen Fremdsprachen wie Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch erlernt werden. Hier gibt es eine große Anzahl von Kursen, von Anfängerkursen bis zur Vorbereitung auf ein internationales Sprachzertifikat. Auch alte Sprachen wie Latein, Altgriechisch oder Hebräisch werden per Fernstudium angeboten.

Das Angebot für Russischkurse ist relativ groß, es gibt Kurse für Anfänger und für Fortgeschrittene. Bei anderen Sprachen muss man schon ein wenig suchen, um einen Fernsprachkurs zu finden, wie zum Beispiel bei Arabisch oder Türkisch.

Möglichkeiten und Grenzen des Sprachenlernens per Fern- oder Online-Studium

In vielen Fernstudiengängen für Fremdsprachen werden vor allem Grundkenntnisse der jeweiligen Sprache vermittelt. Für gängige Sprachen gibt es auch Kurse für Fortgeschrittene.

Das Lernen nimmt einem aber auch der beste Sprachkurs nicht ab. Eine gewisse Disziplin ist daher immer nötig. Wer die jedoch hat, kann mit einem Fernstudium einiges erreichen, sogar eine Berufsausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten/zur Fremdsprachenkorrespondentin oder zum Übersetzer/zur Übersetzerin.

Plant man ein international anerkanntes Diplom als
Abschluss des Fernstudiums, muss man diese Prüfung in der Regel extern ablegen. Das Fernstudium bereitet lediglich darauf vor, teilweise aber sehr gründlich.

Wie lernt ihr am liebsten eine Fremdsprache? Seht euch auch unsere Infografik zum Thema Englisch lernen an :)

Teilen