Fashion Week in New York

Jedes Jahr finden zwei Fashion Weeks in New York statt, eine im Februar, bei der die Herbst- und Wintermode der kommenden Saison präsentiert wird, und eine im September, für die Frühling-/Sommermode der folgenden Saison. In diesem Jahr findet die Fashion Week in New York vom 6. bis zum 13. Februar statt, bei der weltbekannte Designer wie Calvin Klein, Diane von Furstenberg, Donna Karan und viele mehr ihre neuesten Kollektionen präsentieren.

Die Fashion Week existiert allerdings nicht nur in New York, sondern auch in den anderen Modehauptstädten London, Mailand und Paris, sowie in weiteren "Modestädten" wie Berlin, Los Angeles oder Sydney. Die New Yorker Fashion Week gilt jedoch als eine der bedeutendsten und die im Februar markiert den Auftakt des Modejahres.

Seit 2010 wird die Fashion Week im Lincoln Center in Manhatten ausgerichtet, einem berühmten Kulturzentrum in New York City; der Hauptsponsor ist Mercedes-Benz, weshalb sie auch offiziell „Mercedes-Benz Fashion Week“ heißt.

Foto: Le Catwalk

Karten für das Event sind heiß begehrt. Man kann sie allerdings nicht kaufen, sondern muss sich anmelden, um Teilnahme bitten, oder am besten eingeladen werden. Die Anmeldephase beginnt ein paar Wochen vor Beginn der Fashion Week und kostet allein 80 Dollar Anmeldegebühr, ganz egal ob man im Endeffekt eine Karte bekommt oder nicht. Es melden sich tausende von Leuten an und nur ein geringer Prozentsatz wird akzeptiert. Gehört man zu den Auserwählten, müssen letztendlich aber immer noch die jeweiligen Designer entscheiden, ob man teilnehmen darf. Wer trotzdem unbedingt dabei sein möchte und viel Freizeit hat, kann sich auch um einen Posten als ehrenamtlicher Mitarbeiter bewerben.

Es gibt aber zum Glück auch eine Alternative, wie man die Fashion Week nicht komplett verpasst: die Couture Fashion Week. Sie findet dieses Jahr vom 14. – 16. Februar im "New Yorker Hotel" in Manhatten statt. Hier präsentieren zwar etwas weniger bekannte Designer ihre neueste Mode, Tickets gibt es aber schon ab 40 Dollar und ganz bequem über das Internet - ganz ohne Anmeldeverfahren oder Spezial-Auswahl der Designer! Tipp: Wenn man für eine Gruppe von 10 oder mehr Personen bestellt, gibt es hier sogar Gruppenrabatt!

Wer schon topgestylt zur Fashion Week erscheinen will, sollte auch über die aktuellen Trends in New York Bescheid wissen: Im Moment sind dort verschiedene Blautöne, glänzende Stoffe, übergroße Mäntel, die Farbe Weiß (gerne auch von Kopf bis Fuß), Kostüme (entweder mit Hose oder mit Bleistiftrock) und (Kunst-)Fell sehr angesagt.

Übrigens: Die erste New Yorker Fashion Week fand schon 1943 unter dem Namen "Press Week" statt.

Teilen