Kaplan International English Datenschutzerklärung

Kaplan International English Datenschutzerklärung

Kaplan International English verpflichtet sich dazu, die Privatsphäre und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, verwenden, weitergeben und schützen.

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durchlesen, damit Sie wissen, wie und warum wir Ihre persönlichen Daten verwenden.

Diese Datenschutzerklärung wird in einem Format, bestehend aus mehreren Ebenen bereitgestellt, sodass Sie sich durch die nachfolgend aufgeführten Themenbereiche hindurchklicken können:

Kaplan International English ist „Datenverantwortlicher“. Das bedeutet, dass wir selbst entscheiden, wie wir persönliche Informationen über Sie speichern und verwenden. Wenn wir als Datenverantwortlicher auftreten, sind wir gemäß Datenschutzgesetzgebung dazu verpflichtet, alle Personen, die uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, entweder direkt oder durch Dritte, auf die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen hinzuweisen.

Kaplan International English ist der Handelsname für Aspect International Language Academies Limited (Firmennummer 02162156, mit der registrierten Adresse 2. Stock Warwick Building, Kensington Village, Avonmore Road, London W14 8HQ). Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung von „Kaplan“, „wir“, „uns“ oder „unser“ sprechen, beziehen wir uns auf diese Firma, die für die Bearbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist Daten.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der für die Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung verantwortlich ist. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, einschließlich etwaiger Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an den DSB unter Verwendung folgender Angaben:

Kontaktdaten

Name der Datenschutzbeauftragten: Rachael Convery
E-Mail-Adresse: : [email protected]
Anschrift: 2 nd Floor, Warwick Building, Kensington Village, Avonmore Road, London W14 8HQ

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde an die Information Commissioner's Office (ICO), die britische Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen, zu formulieren (www.ico.org.uk). Wir würden jedoch die Möglichkeit schätzen, Ihr Anliegen zu behandeln, bevor Sie sich an das ICO wenden, kontaktieren Sie uns deshalb bitte in erster Instanz.

Persönliche Daten sind Informationen über eine Person, anhand derer die Person identifiziert werden kann. Ihr Name, Adresse, Telefonnummer und Bankkontonummer sind Beispiele für persönliche Daten. Daten, die keinen Hinweis auf die Identität zulassen (anonyme Daten), werden davon nicht erfasst.

Wir halten das Datenschutzgesetz strikt ein. Dieses schreibt vor, dass die persönlichen Informationen, die wir von Ihnen aufbewahren, wie folgt einzusetzen sind:

  • Gesetzeskonform, bestimmungsgemäß und transparent.
  • Sie werden nur für rechtsgültige Zwecke gesammelt, die Ihnen klar verständlich erläutert werden und in keiner Weise Benutzung finden, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar sind.
  • Sie müssen relevant für die Zwecke sein, die wir Ihnen mitgeteilt haben und sich auf diese beschränken.
  • Sie müssen präzise erfasst und auf dem neuesten Stand gehalten werden.
  • Sie dürfen nur so lange aufbewahrt werden, wie es zur Erfüllung der Zwecke notwendig ist, über die wir informiert haben.
  • Sichere Aufbewahrung.

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur verwenden, wenn das Gesetz es so vorsieht. In den meisten Fällen verwenden wir Ihre persönlichen Daten bei folgenden Umständen:

  • Wir müssen einen Vertrag durchführen, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben.
  • Wir müssen gesetzliche Auflagen erfüllen.
  • Wenn es zur Wahrung unserer legitimen Interessen (oder die einer Drittpartei) erforderlich ist und Ihre Interessen und grundlegenden Rechte diese Interessen nicht aufheben.

Darüber hinaus können wir Ihre persönlichen Daten auch in folgenden Situationen verwenden, die in der Regel weniger häufig auftreten:

  • Wenn wir Ihre vitalen Interessen (oder jene eines Dritten) schützen müssen.
  • • Wenn es im öffentlichen Interesse liegt oder für offizielle Zwecke erforderlich ist.

Generell verlassen wir uns nicht auf Ihre Zustimmung als rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, außer in Bezug auf das Senden von Direktmarketing-Mitteilungen per E-Mail. Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Datennutzung für Marketingzwecke jederzeit zu widerrufen, indem Sie mit uns in Kontakt treten.

Anfragen

Wenn Sie Informationen anfordern oder Anfragen zu einem unserer Dienstleistungen oder Programme stellen, verwenden wir möglicherweise die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten oder auf Ihre Anfrage zu antworten. Es liegt in unserem legitimen Interesse, Ihre persönlichen Daten so zu verwenden, dass Sie die von Ihnen angeforderten Informationen erhalten.

Anwendungsbeispiele

Wenn Sie sich für einen unserer Studiengänge bewerben oder bezüglich einer Unterkunft in diesem Zusammenhang anfragen, dürfen wir aus folgenden Kategorien persönliche Daten einholen:

  • Persönliche Kontaktdaten wie Name, Titel, Adressen, Telefonnummern und persönliche E-Mail-Adressen.
  • Geburtsdatum.
  • Geschlecht.
  • Nationalität und Land des Wohnsitzes.
  • Passnummer.
  • Visum-Informationen und Einwanderungsstatus.
  • Ausbildung.
  • Beruflicher Werdegang
  • Finanzlage.

Es liegt in unserem legitimen Interesse, die oben genannten Informationen zu sammeln und zu benutzen, um Ihre Bewerbung zu prüfen und zu bearbeiten.

Wir können Sie auch dazu auffordern, Informationen über strafrechtliche Verurteilungen offenzulegen, die im Rahmen Ihrer Bewerbung anzugeben sind. Wir müssen diese Informationen nutzen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Studium und Unterkunft

Wenn wir mit Ihnen einen Vertrag im Rahmen eines Studiums oder einer Unterkunft abschließen, können wir weitere personenbezogene Daten in Bezug auf Sie sammeln, die Folgendes enthalten:

  • Bankkontodaten.
  • Rechnungsadresse.
  • Kreditkarte oder andere Zahlungsinformationen, um Ihre Zahlungen auszuführen.

Diese Informationen werden zusammen mit den personenbezogenen Daten, die uns bei der Antragstellung mitgeteilt wurden, zur Ausstellung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags verwendet.

Wir werden auch weitere persönliche Daten in Bezug auf Ihren Visumantrag und Ihren Einwanderungsstatus sammeln, da wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, solche Informationen zu benutzen.

Während Ihres Studiums werden wir Informationen über Ihre akademischen Erfahrungen und Fortschritte sammeln. Dies geschieht, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, aber es liegt auch in unserem legitimen Interesse, diese persönlichen Daten zu verwenden, um die Erbringung unserer Dienstleistung für Sie zu überwachen.

Wir können auch personenbezogene Daten über Ihre Gesundheit einholen, um angemessene Vorkehrungen und sinnvolle Anpassungen für Ihr Wohlergehen, Ihre Betreuung oder Ihre Unterkunft zu treffen. Wir verwenden diese Informationen, um den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, aber auch, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Wir können auch persönliche Daten über Sie sammeln, wenn Sie als Notfallkontakt für eine Person bestimmt wurden. Wir verwenden diese Informationen so, dass sie immer im vitalen Interesse des betroffenen Individuums liegen.

Wenn Sie einen Bevollmächtigten damit betrauen, Ihre Bewerbung für ein Studium bei uns einzureichen, können wir die oben beschriebenen Kategorien von personenbezogenen Daten von Ihrem Vertreter einholen.

Marketing

Wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben, können wir Ihre personenbezogenen Daten dazu verwenden, Sie über spezielle Angebote und neue oder bestehende Dienstleistungen zu informieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten, oder um Umfragen oder Fragebögen zu senden, um mehr über Ihre Bedürfnisse und Interessen zu erfahren.

Wenn Sie es vorziehen, dass wir solche Mitteilungen nicht an Sie senden, folgen Sie bitte den Links zur Abmeldung für Marketingmitteilungen oder kontaktieren Sie uns, indem Sie die Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung benutzen.

Interne Geschäftsangelegenheiten

Wir können Ihre persönlichen Daten auch für unsere internen Geschäftsangelegenheiten verwenden. Dies liegt in unserem legitimen Interesse, um als Unternehmen auftreten zu können und die von uns erbrachten Dienstleistungen zu überwachen und stetig zu verbessern. Falls möglich, werden diese Informationen anonymisiert. Bitte kontaktieren Sie uns unter Verwendung der Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung, falls Sie weitere Informationen darüber erhalten wollen.

Automatisierte Technologien oder Interaktionen

Wenn Sie mit unserer Website interagieren, erfassen wir automatisch technische Daten über die Geräte, die Sie nutzen sowie über Suchvorgänge und Verhaltensmuster beim Navigieren. Wir sammeln diese personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies und ähnlichen Technologien. Bitte beachten Sie die Cookie-Richtlinien auf unserer Website für weitere Einzelheiten

Wenn Sie keine persönlichen Daten zur Verfügung stellen

Wenn wir personenbezogene Daten von Gesetzes wegen oder aufgrund eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben, erfassen müssen und Sie diese Daten auf Anfrage nicht zur Verfügung stellen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, den Vertrag zu erfüllen, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben oder abschließen wollen (zum Beispiel, um Sie mit Waren zu versorgen oder Dienstleistungen zu erbringen). In diesem Fall müssen wir möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung stornieren, die über uns bezogen wird. Wir werden Sie jedoch benachrichtigen, wenn dieser Fall eintritt.

Wir können Ihre persönlichen Daten mit Dritten teilen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder notwendig wird, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen oder wenn ein berechtigtes Interesse unsererseits vorliegt.

Dritte, die davon betroffen sein können:

  • Unsere Dienstleister: Wir geben Ihre persönlichen Daten möglicherweise an andere Unternehmen weiter, die bestimmte Dienstleistungen in unserem Auftrag erbringen. Diese Dienstleistungen können die Verarbeitung von Zahlungen, die Bereitstellung von Kundendienstleistungen und Marketingunterstützung, die Durchführung von Geschäfts- und Verkaufsanalysen sowie die Unterstützung unserer Website und IT-Funktionen umfassen. Diese Dienstleister erhalten nur Zugang zu den personenbezogenen Daten von Ihnen, die zur Erfüllung der besagten Dienstleistung in unserem Auftrag notwendig sind. Kaplan agiert dabei als Datenverantwortlicher und ist somit verantwortlich für Ihre persönlichen Daten.
  • Unsere Geschäftspartner: :Wir können Ihre persönlichen Daten mit unseren Universitätspartnern oder mit Ihrem Sponsor teilen, mit dem wir einen Vertrag über Ihr Studienprogramm abgeschlossen haben.
  • Bevollmächtigte(r): Wenn Sie einen Bevollmächtigten damit betrauen, Ihre Bewerbung für ein Studium bei uns einzureichen, teilen wir unter Umständen persönliche Daten mit ihm.
  • Eltern und Erziehungsberechtigte: Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, können wir Ihre persönlichen Daten mit Ihren Eltern oder Erziehungsberechtigten teilen, um den Vertrag zu erfüllen, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und auf Ihre vitalen Interessen Rücksicht zu nehmen.
  • Andere Unternehmen der Kaplan-Gruppe: Wir können Ihre persönlichen Daten mit anderen Unternehmen unserer Gruppe im Rahmen unserer regelmäßigen Berichterstattung über die Unternehmensleistung, im Hinblick auf eine Unternehmensumstrukturierung oder Umstrukturierung der Unternehmensgruppe oder zur Systemwartung und für das Daten-Hosting, teilen.
  • Regulierungsbehörden: Möglicherweise müssen wir Ihre persönlichen Daten teilen, wenn dies von einer Regulierungsbehörde gefordert wird oder von Gesetzes wegen vorgeschrieben ist.
  • Andere: Wir können Ihre persönlichen Daten mit Dritten teilen, wenn wir etwa im Rahmen eines möglichen Verkaufs unseres Unternehmens, Daten vorweisen müssen. Wir müssen Ihre persönlichen Daten möglicherweise auch dann weitergeben, wenn es darum geht Abhilfemaßnahmen zu ergreifen oder uns entstehende Schäden zu begrenzen.

Da wir ein internationales Unternehmen mit Mitarbeitern, Unternehmen und Dienstleistern auf der ganzen Welt sind, müssen wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten möglicherweise in andere Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen.

Die Datenschutzgesetze in diesen Ländern sind möglicherweise nicht so umfassend und bieten nicht dasselbe Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten wie die im EWR. Unter diesen Umständen werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre persönlichen Daten wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben behandelt werden. Diese Schritte umfassen angemessene vertragliche Mechanismen. Bitte kontaktieren Sie uns unter Verwendung der Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung, falls Sie weitere Informationen darüber erhalten wollen.

Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu verhindern, dass Ihre persönlichen Daten versehentlich verloren gehen, benutzt oder unberechtigt abgerufen, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten auf Mitarbeiter, Dienstleister, Geschäftspartner, Bevollmächtigte und andere Dritte, die ein berechtigtes Interesse haben, davon Kenntnis zu erhalten. Diese werden Ihre persönlichen Informationen nur gemäß unseren Anweisungen oder sonstigen Vereinbarungen verarbeiten und unterliegen im Rahmen dieser Handlungen der Schweigepflicht.

Wir haben Verfahren eingeführt, um mutmaßliche Verletzungen der Datensicherheit zu beheben, und werden Sie und alle zuständigen Regulierungsbehörden über einen mutmaßlichen Verstoß benachrichtigen, wenn wir von Gesetzes wegen dazu verpflichtet sind.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies zur Erfüllung der Zwecke erforderlich ist, für die wir sie eingefordert oder erhoben haben. Davon erfasst werden auch gesetzliche, buchhalterische und informative Auflagen. Um die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten zu ermitteln, berücksichtigen wir die Höhe, Art und Empfindlichkeit der personenbezogenen Daten, das mögliche Schadensrisiko, das mit einer unberechtigten Nutzung einhergeht oder die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob diese Zwecke mit anderen Mitteln und in Erfüllung der gesetzlichen Auflagen erbringen können. Bitte kontaktieren Sie uns unter Verwendung der Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung, falls Sie weitere Informationen darüber erhalten wollen.

Es ist wichtig, dass die persönlichen Informationen, die wir von Ihnen aufbewahren, auf dem neuesten Stand gehalten werden. Bitte halten Sie uns auf dem Laufenden, wenn sich Ihre persönlichen Daten während der geschäftlichen Beziehung mit uns ändern.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre persönlichen Daten anonymisieren, so dass sie nicht länger mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. In solchen Fällen dürfen wir diese Informationen ohne weitere Benachrichtigung an Sie verwenden.

Unter bestimmten Umständen haben Sie von Gesetzes wegen das Recht:

  • Zugriffsanfrage zu Ihren persönlichen Daten (allgemein bekannt als „Zugriffsanfrage auf Datensubjekt“) anzufordern. Dies gestattet es Ihnen, eine Kopie der persönlichen Daten, die wir von Ihnen besitzen, zu erhalten und zu überprüfen, ob sie gesetzeskonform verarbeitet wurden.
  • Eine Korrektur Ihrer persönlichen Daten, die wir von Ihnen aufbewahren, anzufordern. Dadurch können Sie unvollständige oder ungenaue Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, korrigieren lassen.
  • Eine Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen. Damit können Sie uns dazu auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn kein Grund mehr besteht, diese Daten weiterhin zu verarbeiten. Sie haben auch das Recht dazu, uns dazu aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn Sie von Ihrem Beanstandungsrecht Gebrauch gemacht haben (siehe unten).
  • Die Beanstandung der Bearbeitung von personenbezogenen Daten, wenn ein legitimes Recht unsererseits (oder eines Dritten) dazu besteht und eine besondere Situation vorliegt, die Sie dazu veranlasst, die Verarbeitung aus diesem Grund zu beanstanden. Sie haben auch das Recht zur Beanstandung, wenn wir Ihre persönlichen Informationen für Direktmarketingzwecke verarbeiten.
  • Aufforderung zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten. Dadurch können Sie uns auffordern, die Verarbeitung personenbezogener Daten über Sie auszusetzen, wenn Sie beispielsweise die Richtigkeit oder den Grund für die Verarbeitung der Daten feststellen möchten.
  • Anforderung zur Übertragung Ihrer persönlichen Daten auf eine andere Partei.

Falls Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten überprüfen, kontrollieren, korrigieren oder löschen wollen, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beanstanden oder Sie eine Kopie Ihrer persönlichen Daten auf eine andere Partei übertragen wollen, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung.

Gebührenfreiheit im Normalfall

Sie müssen keine Gebühr entrichten, um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen (oder eines der anderen Rechte auszuüben). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Zugriffsanfrage offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig ist. Alternativ dazu dürfen wir solche Zugriffsanfragen auch abweisen.

Was benötigen wir von Ihnen

Wir müssen möglicherweise bestimmte Informationen von Ihnen anfordern, die uns dabei helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Zugriffsrecht zu den Informationen sicherzustellen (oder andere Rechte auszuüben, die Ihnen zustehen). Dies ist eine weitere angemessene Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, sie zu erhalten.

Recht zum Wiederruf der Einwilligung

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Um Ihre Zustimmung zu widerrufen, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdaten in dieser Datenschutzerklärung. Sobald wir eine Benachrichtigung erhalten, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Daten nicht mehr zu dem Zweck oder zu den Zwecken verarbeiten, mit dem/denen Sie ursprünglich einverstanden waren, es sei denn wir sind von Gesetzes wegen dazu verpflichtet.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren. Wir werden Ihnen dabei eine neue Datenschutzerklärung zukommen lassen, wenn wir wesentliche Aktualisierungen vornehmen. Wir können Sie von Zeit zu Zeit auch auf andere Art und Weise über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren.